Programm

(wird laufend ergänzt)

Key-Notes:

 

"Der österreichische Arbeitsmarkt nach Corona"

 

"Sehr rasch wechselte der Arbeitsmarkt von Massenarbeitslosigkeit auf Fachkräftemangel. Welche Herausforderungen stellen sich für Arbeitgeber nach Corona? Welche Potentiale stehen Arbeitgebern zur Verfügung, um den Fachkräftemangel zu beheben?"

  

Dr. Johannes Kopf, Vorstandsmitglied des AMS Österreich

 



Interview & Diskussion mit dem Bundesminister für Arbeit, Dr. Martin Kocher 



 Traumjob becomes reality

 

Das Talente Programm der TU Wien ist ein Modul im Lehrveranstaltungskatalog „Transferable Skills“ und 3 ECTS wert. Bei den Veranstaltungen trainieren Studierende u.a. den Bewerbungsprozess und werden während des Studiums mit Unternehmen in Kontakt gebracht, deren Angebot sich mit den jeweiligen Interessen deckt. Die Unternehmenspartner wechseln semesterweise. Mit ca. 70 Studierenden pro Semester, freuen wir uns im 7. Durchgang bereits über rund 500 Absolvent_innen des Programms.

 

O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dr.-Ing. h.c. Sabine Seidler, Rektorin

 

 



"Die Zukunft der Arbeitswelten“

 

Hybrid/Remote oder doch wieder Office? Herausforderungen oder Chancen von ArbeitgerInnen! Jedenfalls bleibt die Zukunft spannend!

 

Mag. Sabine Mlnarsky, Head of Human Resources (AT)

 



Talent Attraction and Acquisition in difficult times – a guidance after Corona craziness

 

Arbeitgeberversprechen mit Substanz machen den Unterschied, ob man die richtigen Kandidaten gewinnen wird. Der Arbeitsmarkt des Jahres 2021 wird sich 2022 fortsetzen – gekennzeichnet von einem Fach- und Arbeitskräftemangel, spezifischen Arbeitnehmerwünschen (Home Office, flexible Arbeitszeiten) und einem gesellschaftlichen Wandel. Deshalb werden EB und Recruiting DIE strategisch relevanten Felder im HR in den kommenden Monaten. Wir alle sind im „perfect storm“.

 

Dr. Markus Tomaschitz 

Vice President Corporate Human Resources 

 


  New-Work-Keynote 

  • Was ist New Work überhaupt (und was nicht)? 
  • Die 5  Prinzipien von New Work:  Freiheit, Selbstverantwortung, Sinn, Entwicklung, Soziale Verantwortung 
  • Welche Vorteile hat denn New Work im Unternehmen? Rechnet sich das?
  • Welche Folgen hat Corona für New Work, für die Arbeitswelt der Zukunft? (Stichwort Homeoffice, Arbeitskultur etc.) 

Markus Väth, Geschäftsführender Gesellschafter

 




Best-Practice:


Agiles Recruiting – mehr als nur ein hipper Trend?

 

Wenn man sich vom Automobilhersteller zum Software-Unternehmen entwickeln will – bedeutet das auch neue Herausforderungen und Chancen für HR und besonders für Recruiting und Personalmarketing. Kann hierbei eine agile Organisation unterstützen? Wie macht man ganz neue Zielgruppen auf sich aufmerksam? Eine Transformationsstory innerhalb des größten technologischen Wandels der Automobilindustrie.

 

 

Andrea Morgan-Schönwetter, Leiterin Recruiting & Employer Branding

 




Marken sind Silber, Stories sind Gold. Warum Marken nichts ohne eine gute Story sind

 

Wer kauft schon einen Sportwagen ohne ansprechende Leistung? So geht es leider oftmals der Employer Brand. Die Arbeitgebermarke ist schön anzuschauen, bringt aber keine Leistung "auf die Strasse". Gute Stories bringen Sie auf die Überholspur. Wie? Das erzähle ich Ihnen.

 

Florian Schrodt, Fachspezialist Personalmarketing

 

 



#lifeathilti – Was die Kommunikation vom Direktvertrieb lernen kann        

 

Ob Recruiting Event oder Employer Branding Kampagne – Bewerberansprache und -Begeisterung sind bei Hilti persönlich und authentisch. Von der Persona bis zur zielgruppenspezifischen Landingpage – verschiedene Cases geben einen Einblick wie wir individuelle Touchpoints für Talent Acquisition und internes Employer Branding nutzen.

 

Sydney Schlokat, HR Business Partner



Aus dem Allianz Recruiting Maschinenraum – Keeping the ship stable while transforming pretty much everything

 

Nicht nur die Allianz im Allgemeinen, auch das Employer Branding und Recruiting eines der größten Finanzdienstleisters weltweit befindet sich in einem rasanten Wandel – hin zu mehr Einfachheit, mehr Kandidatenorientierung, mehr datengestützte Entscheidungen. Dominik A. Hahn gibt Einblicke, wie man parallel aus 40 lokalen Karriere-Webseiten eine macht, 80.000 Mitarbeiter bei der Erarbeitung einer neuen Arbeitgeberpositionierung einbindet und nebenher in einem „Big Bang“ 200 lokale Einheiten auf ein gemeinsames Bewerbungssystem bringt.

 

Dominik A. Hahn, Global Head of Candidate Experience & People Attraction



Digital HR & Employee Experience

 

Digitalisierung ist in Zeiten wie diesen in aller Munde, aber was bedeutet das für HR?

Neue Tools und Technologien verändern die HR-Welt und bringen neue Möglichkeiten, um die Employee Experience zu stärken. Alexandra teilt ihre Learnings aus der Magenta Welt und stellt konkrete Initiativen vor.

Danach gibt es Raum für einen interaktiven Austausch.

 

Alexandra Eichberger, Vice President Change & HR Excellence 

 


Einfach bewerben über den Bierdeckel in 2 Minuten? Geht!

 

  • Schnelle, einfache Beschaffung von Blue Collar Kollegen (z.B. Service, Lager, etc.) und Azubis/Studierenden
  • Mehr Bewerber (bis zu 40%) durch sprachgesteuerte Chatbewerbung über Handy
  • Beispiel aus Handel, Logistik, Hotel, Industrie

Markus Krampe, Co-Founder Talk’n’Job

 



Personalmarketing bei Helvetia in Coronazeiten. Wer Neues wagt, kann gewinnen

 

Was tun, wenn die Jahrespläne durch Corona von heute auf morgen nicht mehr funktionieren? Den Kopf in den Sand zu stecken ist eine Option. Für uns war sie jedoch keine. Wie wir in kürzester Zeit unsere Themen angepasst haben, was funktioniert hat und was nicht, erzähle ich euch offen und ehrlich in meinem Vortrag. 

 

Martin Maas, Leiter Employer Branding & Nachwuchs



Langweilige Personalwerbung? Bloss nicht!

Die FMA Liechtenstein zeigt Gesicht und publizierte im 2020 ihren eigenen FMA-Karriere-Reiseblog

 

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein ist die zweitgrösste Behörde im Land. Selbst für Politik und Wirtschaft ist sie eine Art „Blackbox“, versteckt hinter sandsteinfarbenen Mauern in einem Gebäude an der Landstrasse in Vaduz. Auf dem Arbeitsmarkt - die FMA sucht praktisch ausnahmslos sehr gut ausgebildete Banker, Treuhänderinnen, Versicherungsexperten, Wirtschaftsprüfer und Juristinnen - wird die Aufsichtsbehörde als "Local Player" wahrgenommen. Und als Behörde mit all ihren Stereotypen. Völlig zu Unrecht.

 

Die FMA hat einen erfrischend unkomplizierten Teamspirit, sehr anspruchsvolle und gesellschaftlich wichtige Arbeit und ist für viele überraschend international tätig. Das besser bekannt zu machen, war und ist das Ziel aller Personalmarketingmassnahmen.

 

Martin Schädler stellt den gesamten Arbeitgeberauftritt der FMA vor und berichtet über die Stolpersteine und Erfolge im Personalmarketing. Dabei spielt insbesondere der neuste Streich, der FMA-Karriere-Reiseblog (ein ganz besonderer „Reiseführer“, der wohl im HR-Marketing bis anhin einzigartig ist), eine zentrale Rolle. Lasst euch überraschen.

 

Martin Schädler, Mitglied der Geschäftsleitung




Von der Zusage bis zum ersten Arbeitstag – ein unterschätzter Zeitraum

 

Kaum ist der Dienstvertrag unterzeichnet, warten der neue Mitarbeiter und das Unternehmen auf den heißersehnten ersten Arbeitstag. Die Praxis zeigt, dass dieser Zeitraum noch viel zu wenig genützt wird, um neue Mitarbeiter an Bord zu holen und für das Unternehmen noch mehr zu begeistern. KTM hat für sich einen Weg gefunden, auf eine etwas andere Art und Weise den neuen Mitarbeiter schon „ready2race“ zu machen.  

 

 

Daniel Lehner, Vice President Human Resources


Virtuell, aber nicht unpersönlich: Warum Covid-19 neue Möglichkeiten für Recruiting & Talente Entwicklung schafft?!

 

Die Covid 19 Krise und die daraus resultierenden Restriktionen hatten nicht nur politisch für Aufsehen gesorgt, auch im Bereich des Unternehmertums kam es in der jüngsten Vergangenheit zu laufenden Adaptierungsmaßnahmen, welche viele Unternehmen vor unvollendete Tatsachen stellten.

Vor allem der HR Bereich, als Service Abteilung, musste strategisch umdenken und rasch neue Wege im Bereich des People Managements finden, was vor allem anfänglich die klassischen „W“-Fragen aufwarf.

Viele werden sich daher jetzt die Frage stellen: „Wie ist der Konzern Coca-Cola HBC Österreich mit den häufig im Raum stehenden Schlagwörtern wie Digitalisierung, Automatisierung, IT, Opportunity Marketplace, Weiterentwicklung und Training umgegangen?“; „Welche Herangehensweise und vor allem welches Ziel wurde verfolgt?“; „Wie haben die eigenen Mitarbeiter diese Herangehensweise aufgenommen?“. Diese und viele andere Fragen wollen wir euch im Rahmen der Talent Attract 2021 näherbringen und euch einen exklusiven Einblick hinter den Kulissen gewähren.

 

Martin Rabitsch, Talent Acquisition & Identification Manager



 

Natur. Talent. Naturtalent? Willkommen im #teamnature

 

Über die Österreichischen Bundesforste wird in Zeiten des Klimawandels oft berichtet, aber wer kennt schon die vielfältigen Berufe und den Arbeitgeber Österreichische Bundesforste, der weit mehr ist als „nur“ der größte Forstbetrieb des Landes?

 

In der Break-out-Session zeigen wir, wie wir mit dem Employer Branding Projekt eine fundierte Basis für eine authentische Arbeitgebermarke geschaffen haben, die wir dann kreativ in Wort, Bild und Video umgesetzt haben. Unser Ziel war und ist, Bekanntheit und Wissen rund um die Österreichischen Bundesforste als attraktiver Arbeitgeber sowie über die Beschäftigungsmöglichkeiten zu erhöhen, damit am Ende genau die Bewerbungen eintreffen, die wir uns wünschen. Gleichzeitig haben wir mit #teamnature eine kreative Leitidee gefunden, die nach außen strahlt und nebenbei auch die bestehenden Mitarbeiter*innen anspricht, ihre Motivation stärkt und ihre Arbeit wertschätzt.

 

 

Petra Öllermayr,  Teamleiterin Personalentwicklung & Recruiting 

 



New world, new skills 

 

Für die Welt von morgen ist schon heute eines klar: Sie wird anders funktionieren, andere Anforderungen an uns haben und uns mit neuen Technologien begeistern, aber auch überfordern. Konstante Veränderung wird uns dabei als das Maß aller Dinge begleiten und der Aufbau neuer Skills zum Herz unseres Entwicklungsprozesses als Mitarbeiter, Unternehmen und Gesellschaft. Erfahren Sie, auf welche Fähigkeiten man in Zukunft besonders setzen sollte und warum "hire for attitude not for skill", damit zum strategischen Imperativ werden wird. 

 

Bernadette Fellner, Senior Managerin, PwC Wien  



Mehr Anpassungsfähigkeit durch eine zukunftsfähige Lernkultur

 

In einer Welt, die von Veränderungen geprägt ist, sollten Unternehmen Lernen als einen kulturellen Wert festlegen. Lernende Organisationen verstehen wofür Mitarbeiter und Teams Zeit aufwenden müssen um fit für die Zukunft zu sein und um Wissenslücken zu schließen. Dass ein Reboot aktueller Lernstrategien erforderlich ist, zeigen auch die Berufsbiografien von heute, die oft von kontinuierlicher Weiterqualifizierung geprägt sind. Erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen davon profitieren sich zur lernenden Organisation zu entwickeln und welche ersten Schritte dafür nötig sind. 

 

Nicole Prieller, Partnerin und Geschäftsführerin, PwC Wien 



Employee journey und die Power einer agilen HR-Abteilung 

 

Agilität ist viel mehr als eine Projektumsetzungsmethodologie und fällt zunehmend in die Verantwortung der Personalabteilung. Erfahren Sie, wie Talent-/Personalelemente zur Unterstützung eines Übergangs in eine agile Organisation gestaltet werden können und wie die Employee Journey für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihre Services dabei eine entscheidende Rolle spielen kann.

 

Luka Petek, Senior Management Berater & Leiter Bereich Agile Transformation

PwC Österreich



 

A place of growth - 900 neue MitarbeiterInnen in 2 Jahren: wie schafft man das?

  • Employer Branding als starke Basis
  • Recruiting als Teamsport
  • Innovative Digitallösungen als Boost

 

Jovanka Dragicevic, HR Recruiting Manager

  

 

  

 



 

Social Media Recruiting - Wie du im Recruiting die sozialen Medien eroberst

  • Wie entwickle ich Weltklasse Recruiting Anzeigen für soziale Medien
  • Wie baue ich Karrierewebseiten die zeitgemäß die Zielgruppe mitreißen
  • Employer Telling Videos - Stellenanzeigen in Video Form 
  • Wie denke ich die Bewerber*innen Journey in seiner Gesamtheit.

Davorin Barudzija, Gründer und digital Recruitment Stratege

  

 

  

 




Breakout-Sessions:

Business-Storytelling im Recruiting. Das unterschätzte Potential der Mitarbeiter-Geschichten

 

Die meisten Unternehmen kommunizieren seit jeher nur austauschbare Floskeln. Echte Geschichten -  erzählt von Menschen, nicht von Marken - brechen mit dieser langweiligen Tradition und schaffen nachhaltige Aufmerksamkeit und Markenbildung. Von Mensch zu Mensch. Warum Sie dabei aber die unausgesprochenen Regeln von Social Media kennen müssen, lernen Sie in diesem Workshop.

 

Thoman Gaiswinkler, Employer Branding & Recruiting für Österreich 



Dank Employer Branding positiv mit ihren Mitarbeitern durch die Krise

 

Es ist wichtig, nie den Blickwinkel der HR aus den Augen zu verlieren. Die Praxiserfahrungen als ehemalige HR-Managerin helfen mir dabei. Ich zeige auf, welche Rolle Wertschätzung und offene Kommunikation bei karriere.at spielt und wie es das Employer Branding nachhaltig positiv beeinflusst.

 

Sabine Heißbauer

Head of Sales | Named Accounts 

 

 



Wie Sie die Wirkung Ihrer Arbeitgebermarke mit Brand Activation Management maximieren

 

In der hybriden Arbeitswelt tun sich viele Employer Branding-Teams schwer, die Unternehmenskultur gleichermaßen ins Wohnzimmer der Mitarbeiter*innen, an den Küchentisch der Talente und in die Lounge im Büro zu transportieren. In diesem Vortrag beleuchten wir die Herausforderungen der mobilen Arbeitsweise für die Unternehmenskultur, betrachten welche Rolle Employer Branding dabei spielen kann und wie Brand Activation Management von Papirfly dabei hilft.

 

Jean-Marc König

Geschäftsführer DACH bei BrandMaster / Papirfly Group



Mitarbeiter für das eigene Unternehmen anziehen und sicherstellen, dass sie bleiben – wird Employee Experience dabei zum Game Changer?

 

Wie gelingt es Organisationen den Kandidaten, Mitarbeiter und Alumnus in den Mittelpunkt zu stellen: bereits vor dem ersten bis über den letzten Arbeitstag hinaus.

 

Jakob Kiblböck, Head of SAP SuccessFactors CEE 

 



Wie Sie kluge Content Strategien einfach umsetzen und bei Ihrer Zielgruppe damit “top-of-mind” bleiben

 

Wir beleuchten:

1. Wie Sie klugen Content mit überschaubarem Aufwand entwickeln können.

2. Wie Sie Ihre Candidate Journey optimieren 

3. Mit einer langfristig ausgelegten Strategie kurzfristige Recruiting-Spitzen erfolgreich meistern.

 

Carl Hoffmann, CEO

 



 

 

 

 

Titel und Inhalt folgt in Kürze

  

 

  

 


Download
TalentAttract21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB


Agenda

Tag 1 - 14. März 2022

08.30 Uhr:  Einlass, Registrierung

09.00 Uhr:  Welcome

09:05 Uhr:  Key Note: Markus Väth, Humanfy

09:50 Uhr:  Mag. Sabine Mlnarsky, Erste Group

10:35 Uhr:  Kaffeepause & Networking

11:00 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Österreichische Bundesforste, Boehringer Ingelheim, PwC, Finanzmarktaufsicht Liechtenstein

11:30 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics siehe oben

12:00 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics siehe oben

12:30 Uhr: Mittagspause & Networking

13:30 Uhr:  3 Breakout Sessions parallel: 

karriere.at, LinkedIn, Accenture

14:15 Uhr:  Topics siehe oben

15:00 Uhr: Kaffeepause & Networking

15:30 Uhr: Key Note: Dr. Johannes Kopf, AMS Österreich 

16:15 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Volkswagen AG, Magenta Telekom, Coca‑Cola HBC Österreich,

HILTI AG

16:45 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics sieh oben

17:15 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics siehe oben

17:45 Uhr: Wrap-up

 

17:45 - 19:00 Uhr: Aperitif

19:00 - 22:00 Uhr: Gala zur Verleihung der Employer Branding Awards 2021

Tag 2 - 15. März 2022

 

09:00 UhrInterview & Diskussion mit dem Bundesminister für Arbeit, Dr. Martin Kocher 

09:45 Uhr: Key Note: O.Univ.Prof. Sabine Seidler, TU Wien

10:30 Uhr: Kaffeepause & Networking

11:00 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: VBZ, Helvetia

KTM, Allianz

11:30 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics siehe oben

12:00 Uhr: 4 Praxisbeiträge parallel: Topics siehe oben

12:30 Uhr: Mittagspause & Networking

13:30 Uhr: 3 Breakout Sessions parallel: Talentry SAP, Papirfly 

14:15 Uhr:  3 Breakout Sessions parallel: Topic siehe oben

15:00 Uhr: Key Note: Dr. Markus Tomaschitz, AVL

15:45 Uhr: Wrap-up

 


powered by