Sabine Mlnarsky

 

 

Die gelernte Juristin war sehr bald nach ihrem Studium über viele Jahre Personalchefin der Erste Bank Oesterreich. 2013 wechselte sie als HR Vice President zur Austrian Airlines AG. Dort leistete sie einen Beitrag zur Restrukturierung des Unternehmens und verhandelte dabei vor allem einen neuen, marktkonformen Kollektivvertrag aus, der wesentlich dazu beitrug, den Standort Wien abzusichern. Nach 3 Jahren kehrte Mlnarsky zur Erste Group zurück und übernahm die Leitung der Personalagenden der Erste Group in Österreich. In dieser Funktion ist sie für 10.000 Konzernmitarbeiter in Österreich verantwortlich.